Handball – Herren I

Mission Südbadenliga beginnt in Teningen

14. September 2018 | Von

Am Sonntag (16.09.) um 17.00 Uhr startet für die HSG Ortenau Süd die Mission „Südbadenliga“. Die Mannschaft um Trainer Mirko Reith muss zu Beginn der Saison bei der Reserve der SG Köndringen/Teningen antreten. Für die Ortenauer ein unbekannter Gegner, da auch die SG K/T 2 immer wieder die Möglichkeit haben wird, sich aus der BWOL-Mannschaft

[weiterlesen …]



Showdown um die Meisterschaft

26. April 2018 | Von

Am Samstagabend kommt es zum Spitzenduell der Landesliga Nord, wenn die HSG um 20 Uhr in der Brumatthalle Ohlsbach antritt. Mit einem Punkt Vorsprung steht die HSG derzeit auf dem ersten Platz und könnte mit einem Sieg einen Spieltag vor Ende die Meisterschaft perfekt machen. Bei einer Niederlage müsste die Reith-Sieben am nächsten Wochenende zum

[weiterlesen …]



HSG-Herren schlagen den HTV Meißenheim erneut

16. April 2018 | Von

Auch das zweite Derby ging an die HSG-Herren: Vor einer tollen Kulisse in der Sulzberghalle bezwang die Reith-Sieben den HTV Meißenheim mit 28:25. Beide Mannschaften begannen sehr verhalten. Das erste Tor zum 1:0 fiel in der dritten Minute. Fortan verlief die Partie sehr ausgeglichen, sodass sich keines der beiden Teams absetzen konnte. Nach dem 6:6

[weiterlesen …]



Klarer 33:25-Heimsieg gegen TG Altdorf

26. März 2018 | Von

Erwartungsgemäß deutlich setzten sich die HSG-Herren in Seelbach gegen die TG Altdorf durch. Von Beginn an sahen die Zuschauer, dass der Titelaspirant als Favorit auf dem Spielfeld stand. Die Jungs um Trainer Mirko Reith stellten eine stabile Deckung und konnten somit in der ersten Halbzeit einige einfache Treffer über die erste und zweite Phase erzielen.

[weiterlesen …]



HSG-Herren verspielen die Tabellenführung

19. März 2018 | Von

Die HSG Ortenau Süd kassiert bei der HSG Hardt eine unnötige 30:32-(13:16) Niederlage und musste die Tabellenführung an den SV Ohlsbach abgeben. In den ersten Spielminuten konnte die Mannschaft um Trainer Mirko Reith noch dessen Vorgaben auf dem Spielfeld umsetzen und mit 4:1 in Führung gehen, ehe das Einstudierte ad acta gelegt wurde. Fortan ließ

[weiterlesen …]



HSG spielt wie aus einem Guss

5. Februar 2018 | Von

Im ersten Heimspiel 2018 kam die HSG Ortenau Süd zu einem deutlichen 31:22 (16:10) über den TVS Baden-Baden 2. Nach einem 1:1 in der Anfangsphase bekamen die dezimiert angereisten Gäste schnell den Druck des Gastgebers zu spüren. Über eine stabile Deckung mit einem starken Rückhalt durch Stephan Richini im Gehäuse ging die Mannschaft um Trainer Mirko

[weiterlesen …]



Das Topspiel als Kätterlismärkt-Ouvertüre

23. November 2017 | Von

Bereits am Freitagabend (24.11.) kommt es zum Topspiel der Landesliga Nord: Die HSG Ortenau Süd empfängt den SV Ohlsbach vor heimischer Kulisse. Angepfiffen wird die Begegnung um 20.30 Uhr in der Sulzberghalle in Sulz. Bislang noch ohne Niederlage wird den Hausherren sicher eine kleine Favoritenrolle zugeschoben, doch der SV Ohlsbach musste sich am letzten Wochenende erstmals geschlagen

[weiterlesen …]



Mit Mühe zum Heimsieg

20. November 2017 | Von

Mit Mühe kamen die Herren der HSG Ortenau Süd zu einem 26:22 (11:7)-Erfolg über die SG Muggensturm/Kuppenheim II. Nach dem schnellen 1:0 der Hausherren sahen die Zuschauer bis zur zehnten Spielminute keine weiteren Tore, ehe die Gäste ausgleichen und mit 2:1 in Führung gehen konnten. Die Gäste blieben dran und machten es dem Gastgeber schwer.

[weiterlesen …]



HSG reist zum Derby nach Meißenheim

9. November 2017 | Von

Bereits am Freitagabend (10.11.) kommt es in der Meißenheimer Sporthalle zum Lokalderby zwischen dem heimischen HTV und der HSG Ortenau Süd. Anpfiff der Begegnung ist um 20.30 Uhr. Die Gäste um Trainer Mirko Reith gehen aufgrund der Tabellensituation als Favorit in diese Begegnung. Noch ungeschlagen steht die HSG Ortenau Süd derzeit an der Spitze der Landesliga Nord,

[weiterlesen …]



Einstellung und Leistung gegen Oppenau top

7. November 2017 | Von

Auch gegen den TuS Oppenau behielt die HSG Ortenau Süd die Oberhand und siegte vor heimischer Kulisse mit 35:30 (17:9). Von Beginn an stand die Mannschaft um Trainer Mirko Reith hochmotiviert und konzentriert auf dem Spielfeld und konnte sich bis zur zwölften Spielminute eine 7:2-Führung herauswerfen. Die Deckung agierte agil und stabil, sodass es der Gegner sehr

[weiterlesen …]