Handball

Gelingt die Überraschung vor heimischer Kulisse?

12. Oktober 2018 | Von

Zum dritten Heimspiel der noch jungen Saison erwartet die HSG Ortenau Süd am Samstag (13.10.) die Mannschaft des TuS Helmlingen. Angepfiffen wird die Partie um 20 Uhr in der Sporthalle in Seelbach. „Die Niederlage gegen den TuS Oberhausen haben wir uns selbst zuzuschreiben“, so die kritischen Worte des HSG-Trainers Mirko Reith im Rückblick auf das

[weiterlesen …]



Der erste Sieg soll her

12. Oktober 2018 | Von

HSG Ortenau Süd – SG Willstätt/Auenheim 2 Samstag, 18 Uhr, Sporthalle Seelbach Nach der Auftaktniederlage gegen Absteiger SV Schutterzell wollen die Frauen der HSG Ortenau Süd die Punkte unbedingt in eigener Halle behalten. Die Stimmung im Team ist gut, hätte da nicht das Verletzungspech gleich zu Beginn erbarmungslos zugeschlagen. Für Sina Richini ist die Runde

[weiterlesen …]



Es fehlt noch an der Abstimmung

24. September 2018 | Von

Gegen den Landesliga-Absteiger SV Schutterzell musste die HSG Ortenau Süd am ersten Spieltag Federn lassen. Die Einheimischen kamen sehr schwer in die Partie und hatten eine zu große Zahl an technischen Fehlern zu beklagen. So ging es für die Gastgeberinnen bereits mit einem 9:13-Rückstand in die Pause. Nach dem Seitenwechsel lief es für die Volk-Truppe

[weiterlesen …]



Spannung vor dem ersten Heimspiel

21. September 2018 | Von

Im ersten Heimspiel der neuen Saison erwartet die HSG Ortenau Süd die SG Waldkirch/Denzlingen. Die Partie der Südbadenliga wird am Samstag (23.09.) um 20 Uhr in der Rheintalhalle in Lahr angepfiffen. Nach dem 27:27 bei der SG Köndringen/Teningen 2 erwartet HSG-Coach Mirko Reith auch gegen den bevorstehenden Gegner etwas Zählbares. Reith sieht die SG Waldkirch/Denzlingen,

[weiterlesen …]



Das Ziel heißt Aufstieg

21. September 2018 | Von

Mit Trainerin Kerstin Volk an der Spitze gehen die Frauen I der HSG Ortenau Süd in die Bezirksklassen-Spielzeit 2018/2019. Los geht´s am Samstag (22.09.) um 16.10 Uhr vor heimischer Kulisse in der Rheintalhalle gegen den SV Schutterzell. Nachdem Torsten Leonhardt im vergangenen Februar nach nur fünf Monaten sein Amt zur Verfügung stellte, sprang Volk bereits

[weiterlesen …]



Mission Südbadenliga beginnt in Teningen

14. September 2018 | Von

Am Sonntag (16.09.) um 17.00 Uhr startet für die HSG Ortenau Süd die Mission „Südbadenliga“. Die Mannschaft um Trainer Mirko Reith muss zu Beginn der Saison bei der Reserve der SG Köndringen/Teningen antreten. Für die Ortenauer ein unbekannter Gegner, da auch die SG K/T 2 immer wieder die Möglichkeit haben wird, sich aus der BWOL-Mannschaft

[weiterlesen …]



Showdown um die Meisterschaft

26. April 2018 | Von

Am Samstagabend kommt es zum Spitzenduell der Landesliga Nord, wenn die HSG um 20 Uhr in der Brumatthalle Ohlsbach antritt. Mit einem Punkt Vorsprung steht die HSG derzeit auf dem ersten Platz und könnte mit einem Sieg einen Spieltag vor Ende die Meisterschaft perfekt machen. Bei einer Niederlage müsste die Reith-Sieben am nächsten Wochenende zum

[weiterlesen …]



HSG-Herren schlagen den HTV Meißenheim erneut

16. April 2018 | Von

Auch das zweite Derby ging an die HSG-Herren: Vor einer tollen Kulisse in der Sulzberghalle bezwang die Reith-Sieben den HTV Meißenheim mit 28:25. Beide Mannschaften begannen sehr verhalten. Das erste Tor zum 1:0 fiel in der dritten Minute. Fortan verlief die Partie sehr ausgeglichen, sodass sich keines der beiden Teams absetzen konnte. Nach dem 6:6

[weiterlesen …]



Fehlerzahl zu hoch

9. April 2018 | Von

„Wir hatten uns einiges vorgenommen, die Zahl der individuellen Fehler war aber einfach zu groß“, konstatierte HSG-Trainerin Kerstin Volk nach der 19:30-Niederlage beim Tabellenzweiten SG Hornberg/Lauterbach/Triberg 2. Konnte man die Partie in der Anfangsphase noch ausgeglichen gestalten, riss der Faden bei den Gästen unmittelbar vor der Pause. Plötzlich war der Wurm drin in Sachen Chancenverwertung,

[weiterlesen …]



Klarer 33:25-Heimsieg gegen TG Altdorf

26. März 2018 | Von

Erwartungsgemäß deutlich setzten sich die HSG-Herren in Seelbach gegen die TG Altdorf durch. Von Beginn an sahen die Zuschauer, dass der Titelaspirant als Favorit auf dem Spielfeld stand. Die Jungs um Trainer Mirko Reith stellten eine stabile Deckung und konnten somit in der ersten Halbzeit einige einfache Treffer über die erste und zweite Phase erzielen.

[weiterlesen …]