Alle Beiträge dieses Autors

HSG kommt nicht über Remis gegen Schramberg hinaus

29. November 2016 | Von

HSG Ortenau Süd – SG Schramberg 27:27 ( 14:15) Die HSG Ortenau Süd kam in ihrem Heimspiel nicht über ein 27:27 (14:15) hinaus. Über den Spielverlauf betrachtet war es aber am Ende ein gewonnener Punkt für die Hausherren. Nach vier torlosen Minuten zu Beginn der Partie konnte die Mannschaft um Coach Damir Hasanovic das erste Tor

[weiterlesen …]



Buchal nicht mehr Trainer / Aufatmen nach dem ersten Saisonsieg

27. November 2016 | Von

HSG Ortenau Süd – HSV Schopfheim 25:20 (14:8). Am Jubel der HSG-Frauen über den ersten Saisonsieg ließ sich sehr gut ablesen, welch großer Druck auf der Mannschaft vor der Partie gegen den Tabellenvorletzten lastete. Unter der Woche war bekannt geworden, dass Coach Gustav Buchal nicht mehr für den weiteren Saisonverlauf und den Kampf um den

[weiterlesen …]



Jetzt gilt´s: HSG-Frauen streben ersten Saisonsieg an

24. November 2016 | Von

HSG Ortenau Süd – HSV Schopfheim Samstag, 26.11.2016, 18 Uhr, Sporthalle Seelbach Im Heimspiel gegen den Tabellenvorletzten stehen die Frauen der HSG Ortenau Süd unter Zugzwang. Im achten Spiel soll endlich der erste Punkt für die Buchal-Truppe her. Gegner HSV Schopfheim konnte auch erst zwei Punkte auf seiner Habenseite verbuchen, weshalb die Hoffnungen im HSG-Lager

[weiterlesen …]



TV Seelbach bleibt an der Spitze

15. November 2016 | Von

Unsere Volleyballerinnen bleiben in der Erfolgsspur: Nach einem 3:0-Erfolg gegen Gundelfingen II und einem 3:1-Sieg gegen die VSG Kaiserstuhl belegen die TVS-Mädels ungeschlagen den ersten Tabellenplatz. So kann der Katharinenmarkt 2016 kommen!



HSG weist Großweier in die Schranken

14. November 2016 | Von

HSG Ortenau Süd – TuS Großweier 33:24 (16:13). Mit einem 33:24 (16:13)-Erfolg über den TuS Großweier brachte sich die HSG Ortenau Süd in die Erfolgsspur zurück. Im Vorfeld plagten die Hausherren große Personalsorgen. Ohne die Stammspieler Oliver Fimm, Moritz Wilhelm, Nico Herzog und Ralf Regenberg ging die HSG in diese Partie. Trainer Damir Hasanovic holte

[weiterlesen …]



Totaleinbruch nach der Pause

14. November 2016 | Von

HSG Ortenau Süd – HSG Freiburg III  19:29 (11:11) Eine ganz schwache zweite Hälfte und die daraus resultierende siebte Niederlage im siebten Spiel hinterließen bei der HSG Ortenau Süd einmal mehr enttäuschte Gesichter. Dabei waren die Gastgeberinnen im ersten Durchgang auf Augenhöhe, der erste Punktgewinn lag durchaus im Bereich des Möglichen. Was danach geschah, machte

[weiterlesen …]



Personeller Aderlass zu groß

6. November 2016 | Von

HSG Hardt – HSG Ortenau Süd 36:32 (17:14). Die HSG Ortenau Süd musste die zweite Niederlage in Folge hinnehmen. Bei der HSG Hardt unterlag die Mannschaft um Trainer Damir Hasanovic mit 36:32 (17:14). Dass es keine leichte Aufgabe werden würde, war allen Spielern und Verantwortlichen der HSG im Vorfeld bewusst. Eine anstrengende Woche mit drei

[weiterlesen …]



Auch im Schwarzwald nichts zu ernten

6. November 2016 | Von

TV Todtnau – HSG Ortenau Süd 31:22 (16:10). Auch im Schwarzwald gab es für die Frauen der HSG Ortenau Süd nichts zu ernten. Schon vor dem Spiel waren die Aussichten auf Zählbares verschwindend gering, zumal mit Anika Tontsch eine wichtige Spielerin ausfiel. So erhielten die Nachwuchsakteurinnen Lena Schmieder (vier Treffer) und Lena Erny (drei Tore)

[weiterlesen …]



Kräfte sammeln nach dem Marathonprogramm

4. November 2016 | Von

HSG Hardt – HSG Ortenau Süd Samstag, 05.11., 20 Uhr, Hardtsporthalle Durmersheim Am Samstagabend um 20 Uhr müssen die Herren der HSG Ortenau Süd bei der HSG Hardt antreten.Sicherlich keine leichte Aufgabe für den Gast, wenn man auf die Marathonwoche mit drei Spielen in sechs Tagen zurück blickt. Die Spieler sind ausgepowert und übermüdet, dennoch

[weiterlesen …]



Wann platzt endlich der Knoten?

4. November 2016 | Von

TV Todtnau – HSG Ortenau Süd Sonntag, 06.11., 16 Uhr, Silberberghalle Todtnau Der Blick auf die Tabelle ist ernüchternd: Mit 0:10-Zählern liegt die HSG Ortenau Süd auf dem letzten Platz. Etwas mehr Zuversicht gibt da schon der letzte Auftritt gegen den TB Kenzingen, als die Buchal-Schützlinge am Ende nur denkbar knapp mit 25:26 unterlagen. Der

[weiterlesen …]