Handball

Die letzte Chance wahren

21. April 2017 | Von

HSG Mimmenhausen/Mühlhofen – HSG Ortenau Süd Samstag, 18 Uhr, Sporthalle Bildungszentrum Salem Während für die meisten Teams der letzte Spieltag einem lockeren Ausklang gleicht, steht für die Frauen der HSG Ortenau Süd noch einiges auf dem Spiel. Faktisch ist das Team von Catherine Delherm zwar abgestiegen, könnte mit einem Sieg am Wochenende aber noch auf

[weiterlesen …]



Die Hoffnung lebt weiter

9. April 2017 | Von

HSV Schopfheim – HSG Ortenau Süd 16:28 (7:13) Die Frauen der HSG Ortenau Süd haben nach einer langen Durststrecke die Pflichtaufgabe beim Schlusslicht erfolgreich gelöst, die Hoffnung auf einen möglichen Relegationsplatz lebt damit weiter. „Es war ein Sieg der mannschaftlichen Geschlossenheit“, freute sich Trainerin Catherine Delherm nach Spielende. Ihre Mannschaft legte von Beginn an ein

[weiterlesen …]



Die Chancen auf den Ligaverbleib schwinden

2. April 2017 | Von

HSG Ortenau Süd – HG Müllheim/Neuenburg 24:33 (12:15). Jetzt kann die Frauen der HSG Ortenau Süd nur noch ein Handball-Wunder vor dem Sturz in die Bezirksklasse bewahren. Dabei waren die Vorzeichen für die Gastgeberinnen eigentlich sehr gut, zumal die Gäste mit einer Rumpftruppe angereist waren. „Die Punkte lagen für uns auf dem Silbertablett“, schwang auch

[weiterlesen …]



Hoffen auf das Wunder

30. März 2017 | Von

HSG Ortenau Süd – HG Müllheim/Neuenburg Samstag, 18 Uhr, Sulzberghalle Lahr-Sulz Die Hoffnung auf den Klassenerhalt schwindet, doch bei der HSG Ortenau Süd wirft man die Flinte nicht einfach so ins Korn. „So lange der Ligaverbleib noch möglich ist, kämpfen wir dafür“, betont Trainerin Catherine Delherm. Sie weiß gleichzeitig aber auch, dass ihre Mannschaft mindestens

[weiterlesen …]



HSG mit verkorkster Schlussphase

27. März 2017 | Von

TuS Großweier – HSG Ortenau Süd 31:23 (12:11). Die HSG Ortenau Süd verlor ihr Auswärtsspiel beim TuS Großweier am Ende deutlich. Zahlreiche Ausfälle hatte die Mannschaft um Trainer Damir Hasanovic im Vorfeld zu verzeichnen, so dass die HSG mit einem Kader von nur neun Stammspielern – darunter zwei Torhüter – die Reise in den Bezirk

[weiterlesen …]



Eine gute Halbzeit reicht nicht aus

27. März 2017 | Von

HSG Freiburg III – HSG Ortenau Süd 24:21 (8:9). Der so sehnlichst erhoffte Befreiungsschlag für die Frauen der HSG Ortenau ist auch in Freiburg ausgeblieben. „Wir haben zwei wichtige Punkte hergeschenkt“, konstatierte Helene Himmelsbach, die das Team gemeinsam mit Ralf Welle anstelle der verhinderten Catherine Delherm coachte. Dabei erwischten die Gäste einen Auftakt nach Maß,

[weiterlesen …]



Herren mit enttäuschendem Auftritt

5. März 2017 | Von

Die HSG Ortenau Süd kassierte vor heimischer Kulisse eine deutliche 33:39 (16:17)-Niederlage gegen die TS Kehl. Von Beginn an war zu erkennen, dass die Gäste der HSG alles abverlangen werden, um einen weiteren Sieg in dieser Rückrunde einzufahren. Nach einer ausgeglichenen Anfangsphase bis zum 5:5 war es dann auch der Tabellenzehnte, der sich erstmals eine

[weiterlesen …]



HSG mit tollem Auftritt gegen den Ligaprimus

5. März 2017 | Von

HSG Ortenau Süd – SG Schenkenzell/Schiltach 22:29 (12:11) „Ich bin absolut stolz auf meine Mädels, sie haben alles gegeben.“ Ein solches Kompliment nach Niederlagen ist eher selten, das Lob von HSG-Trainerin Catherine Delherm sagt aber vieles über den Spielverlauf aus. Dabei waren die Vorzeichen alles anderes als vielversprechend. Zu den Ausfällen von Viola Schirmaier und

[weiterlesen …]



Ein Krimi im Schwarzwald

20. Februar 2017 | Von

SG Schenkenzell/Schiltach – HSG Ortenau Süd 26:26 (10:13) Die HSG Ortenau Süd erspielte sich bei der SG Schenkenzell/Schiltach ein 26:26 (10:13)-Unentschieden. Die ersten zwölf Spielminuten verliefen sehr ausgeglichen. Bis zum 4:4 konnte sich keines der beiden Teams absetzen, ehe es dem Gast aus der Ortenau gelang, nach vier Treffern in Folge eine 8:4-Führung heraus zu

[weiterlesen …]



Delherm: „Einfach nur genial!“

20. Februar 2017 | Von

HSG Ortenau Süd – TV Ehingen 32:32 (17:15) „Einfach nur genial“ – der Kommentar von HSG-Trainerin Catherine Delherm spiegelt die gesamte Dramatik eines hochspannenden Handballabends wider. Im Vorfeld hatten die Einheimischen mit einer Überraschung gegen den Tabellenzweiten geliebäugelt. Der Glaube an die eigene Stärke war dann auch von Beginn an auf dem Platz zu spüren.

[weiterlesen …]