Handball

„Müssen die nächsten drei Spiele gewinnen“

26. März 2015 | Von

TV Seelbach – SF Eintracht Freiburg Samstag, 18 Uhr, Sporthalle Seelbach Jetzt gilt es für die Frauen des TV Seelbach. „Wir müssen die nächsten drei Spiele gewinnen, um uns die Vize-Meisterschaft zu sichern“, weiß Trainer Mario Reif um die Bedeutung des Saisonendspurts. Nach dem über weite Strecken enttäuschenden Auftritt in Ehingen sei es wesentlich, im

[weiterlesen …]



„Bodenseefluch“ hält an

24. März 2015 | Von

TV Ehingen – TV Seelbach 32:27 (17:15) Der „Bodenseefluch“ des TV Seelbach dauert an: Auch Ehingen war für die Schuttertälerinnen kein gutes Pflaster. Coach Mario Reif traute seinen Augen kaum, welch einen Reigen an Fehlpässen sich seine Mannschaft gleich zu Beginn leistete. Nahezu jeder zweite Angriff landete in den Händen der Gastgeberinnen, die den TVS

[weiterlesen …]



Herren mit faustdicker Überraschung in Hornberg

24. März 2015 | Von

SG Hornberg/Lauterbach – TV Seelbach 25:26 (13:13) Die Herren des TV Seelbach haben für einen echten Paukenschlag gesorgt und den Handball-Krimi beim Tabellenzweiten SG Hornberg/Lauterbach hauchdünn mit 26:25 für sich entschieden. Dabei waren die Vorzeichen mit lediglich zwei Auswechselspielern alles andere als vielversprechend. Zu allem Überfluss verletzte sich Jannek Köbele im Duell der zweiten Mannschaft,

[weiterlesen …]



TVS als krasser Außenseiter

19. März 2015 | Von

SG Hornberg/Lauterbach – TV Seelbach Samstag, 20 Uhr, Sporthalle Hornberg Eine Woche nach der deutlichen Niederlage gegen Spitzenreiter TuS Gutach stehen Seelbachs Herren beim Tabellenzweiten erneut vor einer ganz hohen Hürde. „Wir fahren als krasser Außenseiter nach Hornberg und müssen froh sein, wenn wir eine einigermaßen spielfähige Truppe zusammen bekommen“, klagt Coach Oliver Kronenwitter.  Zu

[weiterlesen …]



Ausfälle mit Kampf und Leidenschaft kompensieren

19. März 2015 | Von

TV Ehingen – TV Seelbach Samstag, 18 Uhr, Eugen-Schädler-Halle Ehingen Eine weite Auswärtsreise steht den Frauen des TV Seelbach am Samstag bevor: Die Schützlinge von Mario Reif müssen beim Tabellensiebten TV Ehingen ran. Statistisch gesehen stellt der TVE die beste Abwehr, gleichzeitig aber auch den schlechtesten Angriff der Liga. Nüchtern betrachtet ist es für den

[weiterlesen …]



Keine Chance gegen den Spitzenreiter

16. März 2015 | Von

TV Seelbach – TuS Gutach 19:27 (8:14). Nach zehn Spielen in Serie ohne Niederlage hat es den TV Seelbach wieder erwischt: Gegen Spitzenreiter TuS Gutach waren die Schuttertäler unterm Strich chancenlos und unterlagen deutlich. „Wir hätten die Partie gerne ausgeglichener gestaltet, müssen aber anerkennen, dass der Gegner am Samstag eine Nummer zu groß für uns

[weiterlesen …]



TVS entscheidet das Derby für sich

15. März 2015 | Von

TV Seelbach – HSG Meißenheim/Nonnenweier 34:30 (20:12) Die Frauen des TV Seelbach haben sich für den Punktverlust im Derby revanchiert und dieses Mal beide Zähler im Schuttertal behalten. Dabei erwischten die Gastgeberinnen einen Traumstart in die Partie, jeder Angriff konnte mit einem Treffer abgeschlossen werden. Rückraumakteurin Luisa Wacker konnte sich gleich zu Beginn vier Mal

[weiterlesen …]



Dem Spitzenreiter ein Bein stellen

12. März 2015 | Von

TV Seelbach – TuS Gutach Samstag, 20 Uhr, Sporthalle Seelbach Hält die fulminante Serie des TV Seelbach von zehn Spielen in Folge ohne Niederlage auch gegen Spitzenreiter TuS Gutach? „Wir wollen alles raushauen und Gutach einen heißen Kampf liefern“, macht Coach Oliver Kronenwitter deutlich. Er weiß allerdings auch, dass seinen Jungs trotz der letzten Ergebnisse

[weiterlesen …]



Heiß auf die Derby-Revanche

11. März 2015 | Von

TV Seelbach – HSG Meißenheim/Nonnenweier Samstag, 18 Uhr, Sporthalle Seelbach Hochmotiviert gehen Seelbachs Frauen ins Derby-Rückspiel gegen die HSG Meißenheim/Nonnenweier. Der 26. Oktober 2014 ist dem gesamten TVS-Team und Coach Mario Reif noch in schlechter Erinnerung. Nach Startschwierigkeiten sahen die Schuttertälerinnen bereits wie der sichere Sieger aus, als in Sachen Chancenverwertung plötzlich der Wurm drin

[weiterlesen …]



Nur anfangs ist der Wurm drin

9. März 2015 | Von

TV Todtnau – TV Seelbach 18:29 (7:8) Die Frauen des TV Seelbach haben die Hürde TV Todtnau nach anfänglichen Schwierigkeiten am Ende doch souverän genommen. „Das war der schlechteste Start in eine Partie, den ich bislang von meiner Mannschaft gesehen habe“, musste Seelbachs Coach Mario Reif nach Spielende erst einmal durchatmen. Gegen die offensive Deckung

[weiterlesen …]